DIE MESSE FÜR ELEKTRO- UND ENERGIETECHNIK
09. – 11. JANUAR 2019 | MESSEZENTRUM NÜRNBERG
MI – FR | 9 – 17 UHR
 
 
Das Handwerk
 
 
  • eltec E-Haus 2015

  • eltec E-Haus 2015

  • eltec E-Haus 2015

  • eltec E-Haus 2015



Ein echter Publikumsmagnet: Auf 100 m2 finden die Besucher alles, was die moderne Hausautomations-, Sicherheits-, Informations- und Kommunikationstechnik zu bieten hat und ist ein richtungsweisendes Beispiel für intelligent vernetzte Gebäudetechnik.

 

Die im begehbaren E-Haus gezeigten Funktionen sind auf dem neuesten Stand der Technik und praxiserprobt. Unterstützt wird das E-Haus von 60 Partnern aus der Elektroindustrie.

 

Besuchen Sie uns auf der eltec 2019 und erleben Sie live, was Sicherheit, Energiemanagement, smarte Steuerungen und Komfort in Zukunft verbindet. Die geballte Kompetenz der E-Handwerke - alle unter einem Dach. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

 

Hier finden Sie eine Auswahl der im E-Haus präsentierten Themen:

 

Intelligente Vernetzung

  • vernetzt durch KNXnet/IP und Modbus/TCP
  • transparente Installationstechnik
  • Nachrüstsysteme für die Hausautomation
  • vernetzte Stromtankstelle für Elektrofahrzeug

Komfortables Wohnen

  • Küche: vernetzte Geräte und absenkbare Schränke
  • Bad: smarter Spiegel und elektronische Armaturen
  • Multiroom-Türkommunikation und -Audiosystem
  • UHD Smart-TV, Laser-Tastatur
  • Innensprechstelle mit Videobild auf Mobile Devices

Smarte Steuerung

  • Steuerung der kompletten Technik über Smartphone, Tablet PC, Smartwatch und Sprache
  • elektronische Transparenzsteuerung von Fensterscheiben

Effizientes Energiemanagement

  • Optimierung des Verbrauchs selbsterzeugter Energie
  • herstellerübergreifendes Energiemanagement
  • Wärmepumpe, Photovoltaik- und Kleinwindkraftanlage
  • Smart Metering, Stromspeichersysteme, Infrarotheizung
  • Durchlauferhitzer mit WLAN-Interface

Höchste Sicherheitsstandards

  • Zutrittskontrolle mit Gesichtserkennung
  • Alarmanlage mit Melde-Alarm-Tableau Webcams (steuerbar über PC und Mobile Devices)
  • Überwachung mit Wärmebildkamera
  • Brandschutzschalter zur Erkennung von Lichtbögen

Innovative Lichttechnik

  • Steuerung von Licht-/Raumszenen mittels KNX
  • Circadianes Licht/Human Centric Lighting
  • Beleuchtungsszenen mit variablen Lichttemperaturen

Altersgerechte Assistenzsysteme

  • Fernbedienbarkeit aller Funktionen
  • Inaktivitätsmonitoring, Anbindung an Notrufzentrale
  • Sensorfußboden, Bewegungsmelder, Fernüberwachung
  • automatische Abschaltung elektrischer Verbrauchsstellen

Hier finden Sie in Kürze alle Smart-Home-Aussteller im Überblick!

 

Weitere Informationen zum E-Haus finden Sie auf der Seite des Zentralverbandes der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)