DIE MESSE FÜR ELEKTRO- UND ENERGIETECHNIK
09. – 11. JANUAR 2019 | MESSEZENTRUM NÜRNBERG
MI – FR | 9 – 17 UHR
 
 

Warnung vor inoffiziellen Ausstellerverzeichnissen

Info

Inoffizielle Ausstellerverzeichnisse wie "Expoguide" und "International Fairs Directory" geben immer wieder Anlass zu Verärgerung bei Veranstaltern und Ausstellern. Die GHM weist darauf hin, dass nur jl.medien offizieller (Katalog-)Verlag der eltec ist.

>> mehr Informationen

 
 
Das Handwerk
 
 
eltec Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto

Europas führendes Verkehrs- und Parkleitsystem sorgt für Ihre stressfreie Anreise. Gut ausgebaute Zubringer verbinden Autobahn, Stadt und Region mit dem Messezentrum.

 

Für Ihr Navigationssystem geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Karl-Schönleben-Straße ODER Sonderziel: Messezentrum

 

Weitere Infos finden Sie unter:

>> Routenplaner

>> Aktuelle Verkehrsmeldungen

 
 
eltec Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn

Nürnberg ist optimal an das deutsche und europäische Bahnnetz angebunden. Sehr bequem reisen Sie zum Beispiel mit dem ICE an. Vom Hauptbahnhof aus erreichen Sie das Messegelände mit der U-Bahn in nur 8 Minuten.

 
 
Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die wichtigsten Bahn- und Buslinien stehen Ihnen unkompliziert mit einer einheitlichen Fahrkarte zur Verfügung. Das Messegelände Nürnberg erreichen Sie bequem mit der U-Bahn Linie 1, Haltestelle "Messe".

 

Weitere Infos finden Sie unter:

>> Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

 
 

Mit dem Bus

Das schnell wachsende Liniennetz der Fernbusse innerhalb Deutschlands ermöglicht Reisenden eine kostengünstige Anreise. Nähere Informationen zu Streckennetz und Preisen finden Sie unter:

 
 
Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Nürnberg liegt sehr citynah und verfügt über ausgezeichnete Anbindungen an innerdeutsche oder internationale Metropolen. Das Messegelände erreichen Sie mit der U-Bahn Linie U2 in etwa 20 Minuten. Weitere Information zur Anreise mit dem Flugzeug finden Sie auf der Webseite des Flughafen Nürnberg.

>> Flughafen Nürnberg